Zeitfenster-Tickets
Auf unserer Website können Sie ein Zeitfenster-Ticket für Ihren Besuch der Ausstellung »Hans Purrmann: Ein Leben in Farbe« buchen. Bis zur Besucherhöchstgrenze (zurzeit 50 Personen) ist auch eine Sofort-Terminvergabe vor Ort möglich – kommen Sie vorbei!
Der Nachweis eines negativen Corona-Tests ist nicht notwendig, das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske ist Pflicht.

Kunstforum Hermann Stenner
Obernstraße 48 | 33602 Bielefeld
Tel. 0521 800660-0 | Fax 0521 800660-10
info@kunstforum-hermann-stenner.de
www.kunstforum-hermann-stenner.de

Öffnungszeiten
Mi–Fr 14–18 Uhr
Sa, So und feiertags 11–18 Uhr
Heiligabend und Silvester geschlossen

Eintrittspreise
Erwachsene 8 € | ermäßigt 5 €
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Öffentliche Führungen
Sa 16 Uhr | So und feiertags 15 Uhr
Dauer: 60 Minuten
Teilnehmendenzahl: zurzeit max. 10 Personen
Eintritt + 2 €
Anmeldung nicht erforderlich

Gruppenführungen
Dauer: 60 Minuten
Teilnehmendenzahl: zurzeit max. 10 Personen
während der Öffnungszeiten 60 € + 5 € Eintritt pro Person
außerhalb der Öffnungszeiten 90 € + 8 € Eintritt pro Person + Aufsichtspauschale
fremdsprachige Führungen: während der Öffnungszeiten 90 € + 5 € Eintritt pro Person
Buchung von Führungen unter info@kunstforum-hermann-stenner.de

Führungen für Kindertagesstätten und Schulen
siehe Vermittlung

Anreise
mit der Stadtbahn: Haltestelle Adenauerplatz
mit dem Bus: Haltestelle Kunsthalle
Parkmöglichkeiten in fußläufiger Entfernung (z. B. Tiefgarage Altstadt-Carré, Tiefgarage Welle, Parkhaus Ritterstraße, Parkhaus Am Zwinger)

Route zum Museum

Route zum Museum

Barrierefreiheit
Ein gekennzeichneter Parkplatz ist rechts neben dem Kunstforum Hermann Stenner (hinter dem Wetterhäuschen) zu finden. Rollstuhlfahrer:innen erreichen das Haus über den Plattformlift auf der rechten Seite der Eingangstür. Dort befindet sich auch eine Klingel. Unser Personal ist Ihnen gerne behilflich. Alle Etagen sind mit einem Aufzug barrierefrei zugänglich. Ein Rollstuhl sowie Museumshocker sind kostenlos erhältlich. Eine rollstuhlgerechte Toilette steht zur Verfügung.
Auf Anfrage bieten wir Führungen für Sehbehinderte und Blinde an. Assistenzhunde sind in der Ausstellung gestattet.